JETZT DIE WU FÖRDERN

Sharing Economy - Vertrauen statt Bestrafen

Die Sharing Economy wirbelt die Unternehmenswelt durcheinander. Immer mehr Firmen und Organisationen setzen auf "collaborative goods", auf kollektiv genutzte Dienstleistungen und Waren. Damit Kund/inn/en mitspielen, müssen sie aber einander und dem Unternehmen vertrauen. Ein Team der WU Wien hat im FWF-Projekt "Collaborative Consumption" untersucht, welchen Einfluss Macht auf Vertrauen und Kooperation in der Sharing Economy spielt, und die aufregenden Ergebnisse der Forschung in einem unterhaltsamen Video zusammengefasst

 

 

Mehr über das Projekt:
https://www.wu.ac.at/collaborative-consumption