JETZT DIE WU FÖRDERN

Impact Map stellt Wirkungen universitärer Lehre dar

Für Universitäten wird es zunehmend wichtiger die eigene Wirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft zu reflektieren und diese auch nachzuzeichnen. Mit einer neuen Publikation macht die WU diesen vielfältigen sogenannten Impact universitärer Lehre auf Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar. Mehr als 20 Fallbeispiele beleuchten die Rolle der WU als „Responsible University“. Zahlen und Daten runden die Broschüre ab: So haben fast 25% der 500 einflussreichsten Personen in der österreichischen Wirtschaft einen Abschluss der WU und WU Studierende und Absolvent*innen haben über 250 Start-ups gegründet.

 

Die WU hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Wirkungen in Forschung, Lehre und Third Mission auf Gesellschaft und Wirtschaft sichtbar zu machen. Bereits 2019 wurde dazu eine Publikation zum Forschungsoutput veröffentlicht. Die neu veröffentlichte „Teaching Impact Map“ betrachtet nun die Wirkung universitärer Lehre. Dargestellt wird diese anhand 20 unterschiedlicher Fallbeispiele, sieben davon sind Interviews mit Alumni und Alumnae der WU, deren vielfältige und beeindruckende Karrieren und Biographien den Impact ihrer Alma Mater exemplarisch und persönlich greifbar machen.

 

Welche Wirkungen sind weit über die WU sichtbar?

Als Responsible University strebt die WU danach, durch all ihre Aktivitäten einen verantwortungsvollen Beitrag zu leisten und positive Effekte auf Wirtschaft und Gesellschaft zu haben. Die tatsächliche Wirkung der Lehre darzustellen und nachvollziehbar zu machen, war das Ziel der neuen Publikation. WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger: „Während Forschungsergebnisse für sich sprechen und ihre Relevanz auch in der medialen Verbreitung deutlich wird, bleiben die vielfachen Wirkungen, die im und durch das Lehren und Lernen erzielt werden, oft unbeleuchtet. Der öffentliche Diskurs verharrt meist in der Betrachtung von Rahmenbedingungen wie Hörsaalausstattung und Betreuungsverhältnissen. In der Lehre spielt aber nicht nur die Wissens- und Kompetenzvermittlung eine große Rolle, sondern gerade auch die Ausbildung und persönliche Entwicklung von Studierenden zu verantwortungsvoll handelnden Persönlichkeiten. Die neue Broschüre zu den Wirkungen der Lehre stellt dies anschaulich dar“.

 

Publikation Downloaden