JETZT DIE WU FÖRDERN

Edeltraud Hanappi-Egger neue Präsidentin der SIGMA Alliance

Im Rahmen der SIGMA (Societal Impact & Global Management Alliance) Annual Conference wurde Edeltraud Hanappi-Egger zur Präsidentin der SIGMA-Allianz gewählt.

 

Am Freitag, den 13. Mai 2022, fand die diesjährige SIGMA Annual Conference an der HSG St. Gallen statt. Im Rahmen dieser Konferenz wurde Edeltraud Hanappi-Egger bis Sommer 2023 zur Präsidentin der SIGMA-Allianz gewählt. Zum Vizepräsidenten wurde Timothy Clark, Provost der Singapore Management University, gewählt.

SIGMA fördert die Zusammenarbeit im Netzwerk durch die Entwicklung gemeinsamer Online-Kurse, wird im kommenden Jahr aber auch Forschungskooperationen und strategischen Austausch fördern. „SIGMA war Pionierin im Bereich SDGs und internationale online-Lehre, in einem nächsten Schritt soll SIGMA international noch besser sichtbar werden,“ so die neue Präsidentin Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger.

Die Unis der SIGMA Alliance sind:

ESADE Business School, Escola de Administração de Empresas de São Paulo da Fundação Getulio Vargas (FGV EAESP), Copenhagen Business School (CBS), Hitotsubashi University (HU), Renmin University of China (RUC), Singapore Management University (SMU), Université Paris Dauphine (UPD), Universität St. Gallen (HSG), Wirtschaftsuniversität Wien (WU).