JETZT DIE WU FÖRDERN

10 Jahre Studienabschluss - WU Reunion Jahrgang 2011

 

Wir freuen uns, dass vergangenen Donnerstag mit dem 10-jährigen Abschlussjubiläum – Jahrgang 2011 wieder eine "WU Reunion" gefeiert werden konnte. Dazu lud Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger die Absolventinnen und Absolventen an den Campus WU ein. Dort begrüßte sie die anwesenden Alumni und führte in ihrer Rede durch die Entstehung der WU, wie wir sie heute kennen und stellte das im Jahr 2019 veränderte Netzwerk rund um WU Alumni vor. „Gerade in den letzten eineinhalb Jahren war die Wichtigkeit von Wissenschaft und Forschung deutlich spürbar. Doch nicht jede wissenschaftliche Leistung kann ausschließlich durch öffentliche Gelder gewürdigt werden. Daher bieten wir zukunftsorientierten Förderern und Förderinnen die Möglichkeit, an der Exzellenz von Morgen mitzuwirken. Jeder Absolvent und jede Absolventin kann mit seinem oder ihrem Beitrag die Forschung an der WU vorantreiben und so die Zukunft mitgestalten. Auch nach 10 Jahren sind Sie Botschafter und Botschafterinnen der WU.“

JETZT ÜBER UNSER FÖRDERPPROGRAMM INFORMIEREN

 

Im Anschluss an die Begrüßung der Rektorin blickten wir gemeinsam in die Vergangenheit und erinnerten uns mithilfe der Google Trends des Jahres 2011 zurück an die Zeit, in der die (vorerst) letzte Sendung "Wetten, dass..." von Thomas Gottschalk moderiert wurde und das iPhone 4 auf den Markt kam.

Durch die WU Reunion führte Wirtschaftskabarettist Otmar Kastner, der ebenfalls Alumnus der WU Wien (Abschlussjahrgang 1993) ist. Mit gemeinsamen Erinnerungen an die Studienzeit an der früheren WU am Standort Augasse und einem Auszug aus seinem aktuellen Programm "Wirtschaftskabarett reloaded", sorgte Kastner für eine entspannte Atmosphäre und begeisterte die telnehmenden Alumni mit einer Kombination aus Business Know-How und Humor.

Danach hatten die Absolvent/inn/en die Gelegenheit zum gemütlichem Networking unter ehemaligen Kommiliton/inn/en und dem Knüpfen neuer Kontakte.