Rückblick 2019/20

Die zweite Runde des Mentoring-Programms „Wise Women of WU“ war Coronabedingt außergewöhnlich, deswegen aber nicht weniger erfolgreich.

Per Telefon oder online war auch in Zeiten des Lockdowns ein regelmäßiger Austausch zwischen den Mentorinnen und Mentees möglich. Sowohl von Seiten der Mentees als auch der Mentorinnen wurde das Mentoring-Programm sehr positiv bewertet und überaus geschätzt.

Ein besonderes Highlight war die Kick-Off-Veranstaltung im November 2019, bei der Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner in einem beeindruckenden und sehr berührenden Vortrag ihre Erfahrungen bei der Bezwingung des K2 schilderte.

Als Mentorinnen unterstützten uns 2019/2020: Silvia Angelo, Elfriede Baumann, Christine Catasta, Sabine Hogl, Monika Kircher, Patricia Neumann, Renate Niklas, Tatjana Oppitz, Regina Prehofer, Birgit Rechberger-Krammer.

 

 

 

Mentee 2019/20

„Das Programm ist eine einmalige Gelegenheit, sich mit so vielen erfolgreichen Frauen austauschen zu können. Ich bin mir sehr sicher, dass wir sehr lange und intensiv im Kontakt bleiben werden - denn man merkt, dass der Austausch unter sehr engagierten Frauen außergewöhnlich persönlich, eng und gegenseitig unterstützend ist.“

Geschäftsführerin Friedhöfe Wien GmbH

„Die Auswahl der Mentees ist hervorragend. Das Niveau auf dem gearbeitet werden kann, macht unglaublich viel Spaß. Ich habe sehr viele Déjà-vus und freue mich daher sehr, dass ich meine Erfahrungen weitergeben kann und damit meiner Mentee, den einen oder anderen Stolperstein sichtbar machen kann. Es macht unglaubliche Freude zu sehen, wie sich meine Mentee in dieser kurzen Zeit entwickelt und welche – auch messbaren- Erfolge bereits verzeichnet werden konnten.“

Country General Manager IBM Austria

„Mein Eindruck ist, dass aufgrund des Selektionsprozesses wir Mentees begleiten dürfen, die höchst engagiert und eigenmotiviert sind. Besonders gut gefällt mir, dass man eine Beziehung aufbaut, die Cross Industry und außerhalb des „normalen“ Netzwerks ist.

Ich habe mit meiner Mentee einen vertrauensvollen Austausch, der es erlaubt, ein breites Spektrum an Bereichen zu besprechen - davon profitiere auch ich.“